Die Ergotherapie

Die heutige Ergotherapie hat sich über viele Jahre hinweg aus der sogenannten Beschäftigungs- und Arbeitstherapie entwickelt. Sie ist ein medizinisches Heilmittel welches durch motorisch-funktionelle, sensomotorisch-perzeptive, neurophysiologische und neuropsychologische sowie psychosoziale Behandlungsverfahren bei Menschen verschiedener Altersgruppen mit gesund-heitlichen Beeinträchtigungen zum Einsatz kommt.Das Hauptziel einer jeden ergotherapeutischen Behandlung findet sich in der Verbesserung und dem Erhalt der größtmöglichen Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt in den Mitteln der motorischen und alltagsorientierten Behandlung. Durch die individuelle Anpassung der Therapien auf die Krankheitsgeschichte, Biografie und Bedürfnisse unserer Patienten gewährleisten wir in unseren speziell eingerichteten Praxisräumen sowie bei Ihnen zu Hause oder in Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen eine professionelle und ganzheitliche Behandlung. Alle Behandlungsangebote können sie auf ärztliche Verordnung hin oder auch privat in Anspruch nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Dann melden sie sich einfach telefonisch oder kommen Sie in unserer Praxis vorbei. Gerne beraten wir Sie vor und während der Behandlungen und stecken uns gemeinsam mit Ihnen die Ziele für Ihre Therapie.

 Die folgende Grafik gibt einen Überblick über die Kernbegriffe dieser Definition der Ergotherapie :

 

Ergotherapie Mink-Heinecke  

Inhaberin Anikó Mink-Heinecke

Dipl. Ergotherapeutin (FH)

zertif. Handtherapeutin (AfH) 

diplomierte Schmerztherapeutin

nach Dr. Brügger

eMail: info@ergotherapie-m-h.com

 

Behandlungszeiten : 

nach Vereinbarung

Impressum      Datenschutzerklärung