Die häufigsten Fragen...

Was ist der Unterschied zwischen Ergo-/ und Physiotherapie?

Ergotherapeut/innen befassen sich mit Menschen jeden Alters und mit Einschränkungen in verschiedenen Bereichen (kognitiv, pgychisch und physisch).

Meist spezialisieren sich Therapeuten auf ein oder zwei Fachgebiete.

-> sehen Sie hier unsere Fachgebiete

Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen, die in ihrer Handlungsfägigkeit eingeschränkt oder bedroht sind.

-> weitere Informationen zur Ergotherapie

Ein weiterer Unterschied zur Physiotherapie sind die Behandlungszeiten. Wobei eine Therapieeinheit der Physiotherapie oft 20 Min. und in der Ergotherapie 30-60 Min. beinhaltet (je nach Verordnung).

 

Wie bekomme ich Ergotherapie?

Allgemeinmediziner und Fachärzte (Neurologe, Rheumatologe, Orthopäde, Chirurg etc.) können eine ergotherapeutische Behandlung anordnen.

 

Was muss ich zur ersten Behandlung mitbringen?

- Verordnung für die Ergotherapie

- aktuelle Arztberichte (falls vorhanden)

- ein Handtuch

Wie hoch ist meine Zuzahlung?

Eine Zuzahlung ist nicht bei jedem Patienten gleich. Es kommt auf die verordnete Behandlung und Menge der Behandlung an. Außerdem ist die Krankenkasse auch entscheidend, wie viel sie zuzahlen müssen.

 

Wann muss ich meine Zuzahlung zahlen?

Die Zuzahlung ist bis zum 3. Termin zu zahlen.

Führt unsere Praxis Hausbesuche durch?

Behandeln wir in unserer Praxis Kinder?

Nur, wenn die Kinder orthopädische Diagnosen haben. In der Praxis behandeln wir ansonsten nur noch Erwachsene. (2 Mitarbeiterinnen behandeln außerhalb der Praxis im Bereich der Pädiatrie - in der Frühförderung Germering und in verschiedenen Kindergärten)

Welche Privatleistungen bieten wir an?

-> Hier finden Sie unsere Zusatzleistungen

Welche Kassen nehmen wir?

Wir behandlen Patienten aller Kassen.

Welche Fachgebiete behandeln wir?

Wir arbeiten in der Praxis mit erwachsenen Patienten im Bereich Handtherapie, Orthopadie, Chirurgie, Neurologie,  Geriatrie

Wie lange dauert eine Behandlung?

Das kommt ganz auf die Diagnose und die damit verbundene Verordnung an.

motorisch-funktionelle Behandlung -> 30 Min.

sensomotorisch-perzeptive Behandlung -> 45 Min.

psychisch-funktionelle Behandlung -> 60 Min.

Hirnleistungstraining 30 Min.


Welche Behandlungsverfahren werden bei uns behandelt?

motorisch- funktionell

sensomotorisch-perceptiv

Hirnleistungstraining

psychisch-funktionell

Wie viele Behandlungen bekommt man verschrieben?

Das ist sehr individuell. Am besten sprechen Sie direkt mit Ihrem Arzt darüber oder kontaktieren uns.

Gibt es in der Praxis Gutscheine zu erwerben?

Aber sicher! Wir stellen Ihnen gern einen Gutschein aus. Alle Zusatzleistungen können sie als Gutschein erwerben.

Fertigen wir Schienen in unserer Praxis an?

Ja, wir fertigen Schienen an. Hierzu gehören vor allem Lagerungsschienen.

Kontektieren Sie uns gern.

Wir geben Ihnen gern eine individuelle Auskunft.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja! Da sich unsere Praxis in einem Einkaufszentrum befindet, können auch die Patienten die Tiefgarage des GEP nutzen. (Vergessen Sie Ihre Parkscheibe nicht)

Ist Ihre Praxis barrierefrei?

Ja. Um zur Praxis zu gelangen, können sie problemlos einen Lift nutzen (Haupteingang im GEP). Unsere Räume sind ebenfalls barrierefrei.