Fachbereich: Pädiatrie

Intervention:  bei Kindern mit :

  • Wahrnehmungsstörungen

  • körperlichen, geistigen, seelischen Entwicklungsrückständen

  • motorisch koordinativen Entwicklungsauffälligkeiten in Grob- und Feinmotorik

  • visuellen Verarbeitungsschwächen

  • zentralen Hörstörungen/ auditiven Wahrnehmungsschwächen, Schwerhörigkeit

  • Teilleistungsstörungen (LRS, Dyskalkulie)

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen

  • Hyperaktvität

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Sprachentwicklungsverzögerungen

  • Sprachverständnisproblemen

  • Lernstörungen

 

 

Angebote :      

 

 

Ziele :

  • Verbesserung der Reizaufnahme, Wahrnehmungsverarbeitung u. -geschwindigkeit

  • Verbesserung der Basissinne, u.a. des Gleichgewichts, der Körpereigenwahrnehmung und des Berührungsempfindens

  • Verbesserung der Tonusverhältnisse und der Körperhaltung

  • Anbahnung von  physiologischen Bewegungsmustern und der Koordination

  • Verbesserung der Handlungsfähigkeit/ Praxie

  • Verbesserung der visuellen und auditiven Fähigkeiten

  • Verbesserung der Grundarbeitsfähigkeiten (z.B. Konzentration, Ausdauer, Auffassungsgabe, …)

  • Verbesserung kognitiver Fähigkeiten (z.B. räumliches, abstraktes, logisches Denken)

  • Verbesserung im Sozialverhalten, der Lernfähigkeit

  • Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten

 

 

 

 

Ergotherapie Mink-Heinecke  

Inhaberin Anikó Mink-Heinecke

Dipl. Ergotherapeutin (FH)

zertif. Handtherapeutin (AfH) 

diplomierte Schmerztherapeutin

nach Dr. Brügger

eMail: info@ergotherapie-m-h.com

 

Behandlungszeiten : 

nach Vereinbarung

Impressum      Datenschutzerklärung